RRZN-Handbücher > Handbuch

XML

Grundlagen der eXtensible Markup Language

Dieses Handbuch ist ein unveränderter Nachdruck einer Seminarunterlage des Herdt-Verlages

Inhaltsverzeichnis   Leseprobe   Übungsdateien

Inhaltsangabe

  • XHTML 1.1
  • Aufbaus eines XML-Dokuments
  • Elemente der DTD
  • DTD - Attribute von Elementen
  • Namensräume
  • XML Schema
  • Komplexe Elemente in Schema
  • Übersicht der Formatierungssprachen
  • XPath
  • Formatierungssprache XSL
  • XSLT-Elemente
  • DOM und SAX
  • Links in XML
  • Software und Informationen im Web

Zielgruppe

Web-Designer, Programmierer

Lernziele

Einstieg in XML und Verarbeitung der XML-Daten

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse: HTML, CSS, JavaScript

Weiterführende Handbücher

Java und XML

Hinweise

Zu XML
XML ist eine Metasprache, die auf der Grundlage des ISO-Standards SGML entwickelt wurde. XML – »einfacher als SGML und leistungsfähiger als HTML«– hat sich in sehr kurzer Zeit als Format für strukturierte Dokumente etabliert.

XML ist W3C-Standand und somit firmen- und plattformunabhängig. Zu XML gibt es Lösungen und Werkzeuge für alle gängigen Programmiersprachen (C, Perl, Java, PHP, Python); anspruchsvolle Anwendungen setzen u. a. auf die dynamische Auslieferung von XML über WWW-Server (Apache-Cocoon) und die Intergration von XML in relationale Datenbanken (Oracle, MySQL).
Office-Anwendungen (StarOffice und auch Microsoft) wollen XML zukünftig als Beschreibungsformat für alle Dokumente einsetzen. In Geschäfts- und B2B-Anwendungen wird XML zunehmend als das Format für das elektronische Publizieren und den Dokumentenaustausch eingesetzt.
Zitat:
»XML ist eine der spannendsten, neuen Technologien für das Word Wide Web und für die Erfassung, Speicherung, Konvertierung und Archivierung von Daten generell.« (AKI Stuttgart)

Änderungen gegenüber Vorversion

Änderungen in der 8. Auflage:

  • Konzept der bisherigen XML11 bleibt
  • Aktualisierungen der verwendeten Browser und Tools
  • Techniken, die nicht mehr zeitgemäß sind, werden entfernt bzw. die neuen Techniken eingearbeitet
  • Überarbeitung der Beispiel- und Übungsdateien

Expertenmeinungen

Das RRZN-Handbuch »XML«. Was Experten dazu meinen:

„Ich habe von der Lektüre sehr profitiert und finde, dass die Inhalte sehr klar und ausführlich dargestellt werden.“
Volker Krüger, Institut für neutestamentliche Textforschung, Uni Münster

"Das Skript ist als Einführung in XML und verwandte Themen gut geeignet. Es behandelt neben XML auch XHTML, DTD, XSL und weitere Standards, die damit in Verbindung stehen."
Prof. Dr. Jürgen Nonhoff, FB Wirtschaft, FH Münster

"Vom logischen Aufbau der einzelnen Kapitel, von der Formulierung, der grafischen Gestaltung, den übersichtlichen zusammenfassungen ein ausgezeichnetes Handbuch für Einsteiger. Schade, dass die Reihenfolge der Themenschwerpunkte und die quantitative Verteilung des Inhaltes auf die einzelnen Themen viele gute Ansätze zunichte machen. Vielleicht kommt noch ein eigenes XSLT-Handbuch in der guten RRZN_Qualität nach? Ich wünsche es mir für alle XML-Anfänger!"
Dr. Ingrid Hayek, Zentraler Informatikdienst der Universität Innsbruck

»Da zum Zeitpunkt meines Kurses das HML-Handbuch des RRZN nicht verfügbar waren, musste ich mich mit einem anderen, kommerziellen Produkt behelfen. Schade, denn das RRZN-Handbuch über XML finde ich besser (klarer aufgebaut und in den Beispielen besser).
Zwischen der 1. und 2. Auflage hat sich ja nicht sehr viel geändert. Vielleicht hätte ich mir zu XSL noch mehr Informationen gewünscht: die deklarative Natur der Sprache, der Gebrauch von Variablen, XML zu XML durch XSL. Andererseits würde das wiederum den Rahmen des Buches sprengen. XSL ist nun mal nur auf den ersten Blick eine einfache Angelegenheit.
Wahrscheinlich kann man ein eigenes Buch damit füllen. Das RRZN-Handbuch erlaubt durch die kleinen, ohne großen Aufwand nachvollziehbaren Beispiele und die gute Gliederung auch für Autodidakten einen sehr guten Einstieg in XML. Hier sind auch die Bücher manch großer Computerverlage teilweise wesentlich schlechter, da sie oft unangemessen umfangreiche Beispiele (als Seitenfüller?) verwenden.«
Dr. Markus Ohlenroth, EDV-Beratung Phil I/II, Universität Augsburg

»Das Handbuch stellt nach wie vor eine sehr gute und kompakte Einführung in XML dar. Sie bietet die notwendigen Begriffe und Zusammenhänge der verschiedenen Tools sowie viele nützliche Beispiele, um die Theorie nachvollziehen zu können. Damit gelingt eine gute Übersicht über die XML-Technologie.
Was aber unbedingt ergänzt werden sollte, ist ein Kapitel über XML-Schema, da diese Anwendung wahrscheinlich die DTDs ablösen wird (insbesondere wegen der Definition von Datentypen).«
Dr. Karl-Heinz Böbel, Rechenzentrum Universität Freiburg

»Gute Einführung in das Thema, einigermaßen lesbar trotz des drögen Stoffes … Richtig gut sind die vielen Beispiele und die Anmerkungen zu den einzelnen Zeilen des Programmcodes, das hab ich in dieser Form bisher nicht gesehen, sie helfen enorm beim Verstehen der Strukturen und der Syntax.«
Georg Hörmann, Ökologie-Zentrum der Universität Kiel

»Das Skript ist als Einführung in XML und verwandte Themen gut geeignet. Es behandelt neben XML auch XHTML, DTD, XSL und weitere Standards, die damit in Verbindung stehen.«
Prof. Dr. Jürgen Nonhoff, Lehrgebiet Wirtschaftsinformatik, FH Münster

»Das vorliegende Buch XML 1.0 - Grundlagen ist eine Einführung in alle grundlegenden Themen zu XML.
Neben der - für eine solches Buch selbstverständlichen - Einführung zu XML selbst, werden die Begriffe DTD und Namensräume ausführlich dargestellt. Die XML-Anwendungen XSL und XPATH zur Transformation von Dokumenten werden an Beispielen erläutert. DOM und SAX werden zwar behandelt, aber leider nur an Hand von Beispielen mit JavaScript und dem Internet-Explorer. Spätestens in diesem Kapitel wären Beispiele außerhalb der Microsoft-Anwendungen wünschenswert.
Die Beschränkung auf Mircosoft-Anwendung ist auch ein Manko in den anderen Kapiteln dieser XML-Einführung. Leistungsfähige XML-Anwendungen, wie z. B. das dynamische Erzeugen von Dokumenten, Dokumentaustausch, XML und Datenbanken sowie XML-Produkte in diesem Umfelde (Cocoon, Tamino, Java, PHP usw.) werden nicht einmal erwähnt. Die Bedeutung von XML für die Dokumentenverarbeitung in komplexen Anwendungen wird somit leider nicht deutlich. Auch Hinweise darauf, dass die vorgestellten XML-Anwendungen auch auf anderen Plattformen und mit anderen Programmiersystemen genutzt werden können, wäre an vielen Stellen vielleicht hilfreich.
Zum Erlernen der grundsätzlichen Arbeitstechniken mit XML ist die Einführung trotzdem geeignet.«
Dr. Thomas Kröckertskothen, RRZN

Zur Handbuchliste

RRZN-Handbücher

Letzte Änderung: 20.03.2014