RRZN-Handbücher > Handbuch

Word 2007

Grundlagen

Druckausgabe vergriffen

Dieses Handbuch ist ein unveränderter Nachdruck einer Seminarunterlage des Herdt-Verlages

Inhaltsverzeichnis   Leseprobe   Übungsdateien

Inhaltsangabe

  • Grundlagen der Texteingabe und –verarbeitung
  • Zeichen-, Absatz- und Seitenformatierung
  • Überarbeitungs- und Korrekturfunktionen (z. B. Rechtschreibprüfung, Silbentrennung)
  • Dokument- und Formatvorlagen verwenden und erstellen
  • Mit Tabellen arbeiten
  • Dokumente verwalten
  • Mit Word drucken
  • Grafiken und Clips einfügen und bearbeiten
  • Texterstellung mit Bausteinen automatisieren
  • Serienbriefe erstellen
  • Dokumente mit Abschnitten, Spalten, Kopf- und Fußzeilen sowie Fuß- und Endnoten gestalten
  • Text mit der Gliederungsfunktion strukturieren
  • Inhalts- und Stichwortverzeichnisse erzeugen

Das Buch hat 204 Seiten!

Zielgruppe

Anwender, die Word in kurzer Zeit professionell nutzen möchten

Lernziele

Grundlagen der Textverarbeitung beherrschen. Mit Word effizient arbeiten.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse eines Betriebssystems

Handbücher zur Vorbereitung

Windows Vista Grundlagen für Anwender

Weiterführende Handbücher

Word 2007 Fortgeschrittene Techniken

Word 2007 SB Serienbriefe

Word 2007, Formulare Einführung

Word 2007 wA Wissenschaftliche Arbeiten

Hinweise

Word 2007 bietet nicht nicht die Möglichkeit, Anrede und Titel in der Grußzeile auf komfortable Weise zu kombinieren. Stattdessen empfehlen wir Ihnen hierfür die Verwendung zweier Wenn-Dann-Sonst-Regeln und des Seriendruckfelds „Nachname“.

Neue Dateiformate in MS Office 2007

Man hat sich daran gewöhnt, dass beim Übergang zu einer neuen Office-Version zumindest die Dateiformate erhalten blieben. Deshalb ist vielen Nutzern nicht bewusst, dass MS in Office 2007 neue Dateiformate verwendet, gekennzeichnet durch diese Dateinamens-Endungen: .docx, .xlsx, .pptx und .mdbx

Beim Austausch von Dateien zwischen unterschiedlichen Office-Versionen ist also Aufmerksamkeit geboten:

a) Sie arbeiten mit Office 2007:

In Office 2007 können Sie Dateien als „Word 97-2003-Dokument“ speichen und solche Dateien auch einlesen.

b) Sie arbeiten mit Office 2003/2002/2000:

Sie können in älteren Office-Systemen die neuen Office-Dateiformate  lesen und speichern, wenn Sie zuvor einen Konverter, das kostenlose „Office Compatibility Pack“, installiert haben. Er hilft Excel-, PowerPoint- und Word-Nutzern, aber nicht Access-Fans!

Hinweise zum Downloaden und Installieren des Konverters (ca. 28 MB) finden Sie auf dieser MS-Seite.

„Der Konverter kann ohne Zicken installiert werden und tut dann klaglos seinen Dienst.“ (A. v. Cube)

Änderungen gegenüber Vorversion

  • Das Handbuch beschreibt neue, schnellere Arbeitstechniken, die durch die geänderte Programmoberfläche möglich sind.
  • Individuelle Anpassungsmöglichkeiten werden nicht mehr in einem eigenen Kapitel beschrieben, da die meisten dieser Funktionen in dieser Form nicht mehr vorhanden sind.

Highlights

  • Neue Benutzeroberfläche mit Multifunktionsleiste, Minisymbol­leis­te,  Symbolleiste für den Schnell­zugriff etc.
  • Mit Schnellformatvorlagen und Dokumentendesigns lassen sich Dokumente einfach und schnell attraktiv gestalten.
  • Schnellbausteine.
  • Inhaltssteuerelemente.

Expertenmeinungen

Das RRZN-Handbuch »Word 2007, Grundlagen«. Was Hochschulmitglieder dazu meinen:

„Eine hervorragende Unterlage. Sehr gelungen!“
V-Prof. Dr. Claudia Villiger, FB Elektro- u. Informationstechnik, FH Hannover

 „Ein sehr gelunges Buch, das dem Einsteiger einen guten Überblick über die Möglichkeiten von Word 2007 gibt und veranschaulicht. Ich kann es nur empfehlen!“
Thorsten Hindermann, GWDG, Universität Göttingen

 „Mit Word 2007 ändert sich die bisher gewohnte Optik und am Anfang ist es vielleicht ein wenig abschreckend, aber nutzen Sie die Chance, sich neu auf das Programm einzulassen und tüfteln Sie heraus, wie es läuft, warum die neue Optik und Struktur Sinn machen. So Manches wurde automatisiert und man braucht oft weniger Klicks, um das gleiche Ergebnis zu bekommen als bei den vorherigen Versionen. Es macht Spaß, sich mit dem Programm und diesem Skript auseinanderzusetzen, da spätestens auf jeder zweiten Seite oder nach jeder Übung sich ein positiver Erfolg einstellt.“
Tim C. Berg, Verwaltung der Universität Münster

"Mit der Einführung der Version 2007 von Word hat sich dessen Erscheinungsbild grundlegend geändert (Wegfall der früheren Menüleiste, dafür jetzt Multifunktionsleiste), auch ansonsten wurden eine Reihe neuer Funktionalitäten implementiert. Insofern ist es hocherfreulich, dass es bereits jetzt, wenige Monate nach der Einführung, ein passendes RRZN-Handbuch zu Word 2007 gibt. Das Handbuch ist sehr gelungen, in gewohnt verständlicher und reich illustrierter Weise werden alle wichtigen Grundlagen, und zum Ende auch einige tiefergehende Themen, behandelt. Zum Abschluss eines jeden Kapitels werden zudem noch Übungsaufgaben angeboten, so dass der Leser das Gelernte vertiefen kann.
Inhaltlich fordert das vorliegende Handbuch keine allzu großen Vorkenntnisse, gleich zu Beginn werden neben der Arbeitsoberfläche, grundlegenden Aspekten einer Textverarbeitungen (Drucken, Kopieren & Einfügen, etc.) selbst die Bedienung der Computermaus erläutert. Anschließend werden die Themen Textformatierung, Einfügen von Grafiken und Erstellen von Tabellen besprochen, auch wird das Drucken von Dokumenten nochmals vertieft.
Für den etwas erfahreneren Leser ist dann vor allem die zweite Hälfte des Handbuchs von Interesse, welcher die Themen Schnellbausteine, Autokorrektur, Dokumentvorlagen, Serienbriefe und Kopf- und Fußzeilen behandelt. Schließlich, und spätestens hier steigt das Handbuch in die Rubrik "Fortgeschritten" ein, werden das Durchführen einer Gliederung sowie die Erstellung von Inhaltsverzeichnis und Index erläutert. Da es sich dabei ohnehin schon um Themen für den eher anspruchsvolleren Nutzer handelt, wäre es schön gewesen, wenn es vielleicht noch einen kurzen Abschnitt zu Makros gäbe. Ansonsten aber werden alle Themen besprochen, die für den größten Teil der Word-Nutzer relevant sein dürften, so dass Selbigen der Erwerb dieses Handbuchs sehr empfohlen sei.“
Dipl.-Math. Christian H. Weiß, Lehrstuhl für Statistik, Universität Würzburg

Das RRZN-Handbuch »Word 2003, Grundlagen«. Was Hochschulmitglieder dazu meinen:

„Das Skript Word 2003 unterscheidet sich kaum von der Vorgängerversion Word 2002, ebenso wie die behandelte Version von Word: Einige Schalter sehen anders aus, die Hilfefunktion ist etwas geändert worden. Das neue Skript unterscheidet sich hauptsächlich durch einige Kürzungen von dem 2002-Skript. Vor allem der Bereich Fußnoten und Endnoten geriet doch etwas kürzer, reicht aber für eine Grundlagenunterlage immer noch völlig.
Kornelius Bamberger, RZ, Uni Saarbrücken

Das RRZN-Handbuch »Word 2002, Grundlagen«. Was Experten dazu meinen:

»Microsoft Word gehört ganz ohne Zweifel zu den meistbenutzten Textverarbeitungsprogrammen auf der ganzen Welt. Wer die Historie der gesamten Versionen mitgemacht hat ahnt, wie viel Mannjahre an Entwicklung in dem Programm stecken. Der kennt aber auch den zuweilen verzweifelten Kampf mit der Original-Hilfe in Word. Für die neueste Word-Version 2002 steht mit dem zweibändigen Handbuch des RRZN ein überzeugendes Kompendium für Einsteiger und ›alte Hasen‹ zur Verfügung. Selbst, wer ältere Word-Versionen verwendet, profitiert von der sehr umfangreichen und dennoch klar verständlichen Einführung.
Sehr zu empfehlen für alle, die sowohl ›normale‹ als auch wissenschaftliche Arbeiten vorhaben.«
Ulrich Hoppe, LA am Institut für Fachdidaktik der Universität Göttingen

 

Zur Handbuchliste

RRZN-Handbücher

Letzte Änderung: 20.03.2014